SCHWABEN-MOM meets Vanja: „Für meine Tochter bin ich die Herzchenmama“

SCHWABEN-MOM meets Vanja: „Für meine Tochter bin ich die Herzchenmama“

Vanjas Heimat ist der „wilde Balkan“ wie sie sagt. Sie kommt aus Bulgarien, lebt aber schon seit ihrem Jurastudium in Stuttgart – mit Karrierestationen in Zentralasien, Sibirien und im Kaukasus als Dozentin und Entwicklungshelferin. Die 42-jährige lebt mit ihrer fünfjährigen Tochter Janisa in Stuttgart-West. Sie mag die Stadt und die Menschen – manchmal sehnt sie sich allerdings nach der Herzlichkeit und Emotionalität des Balkans, die sie selber versprüht. Vielleicht ist sie gerade deshalb für ihre kleine Tochter die Herzchenmama.

Mutter von: Janisa, 5 Jahre

Mein Zuhause: Stuttgart und dann der sibirische Osten, die Seidenstraße, der Kaukasus und wieder … Stuttgart

Meine Heimat: der wilde Balkan

Mein Alter: 42

Mein Beruf: Juristin

Meine Work-Family-Balance: wenig Work, viel Family

Meine Entspannungsformel: Bücher und Musik, das Meer und die Berge

Mein Lieblingsplatz: … ist in den Herzen meiner Freunde

Mein Lieblingscafé: KÖNIX im Bohnenviertel

Meine modischen Must-Haves: Schmuck anderer Kulturen und Zeiten

Mein schönstes Mama-Erlebnis: Janisas Lächeln morgens beim Aufwachen

Mein peinlichster Mama-Moment: Als Janisa mit vier Jahren einem attraktiven Mann mit Augenzwinkern erklärte, dass ihre Mama eigentlich zwei Kinder hätte, aber für das Brüderchen, das noch nicht auf der Welt sei, wir noch einen neuen Papa suchen müssten.

Meine Erziehungsphilosophie: Vertrauen in die kindliche Weisheit

Mein Beziehungsmotto: zwei Wege zu einem weiteren, bunteren, klügeren Weg zu vereinen

Mein Shopping-Tipp: Habitat in Stuttgart-City

Mein Kind sagt über mich: die Herzchenmama!

Meine schönste Kindheitserinnerung: die schneebedeckte Stille meiner Heimatstadt, der duftende Herd von Oma, Tanzen auf große Familienfesten, von Liebe umgeben zu sein

Mein größter Wunsch: Dass das Kind in mir laut genug protestiert, sollte ich mal versuchen Erwachsen zu werden.

Foto: privat