Lecker Kuchen! Rübli Muffins zum Verlieben…

Lecker Kuchen! Rübli Muffins zum Verlieben…

Wir haben uns in Ilonkas Rübli Muffins total verliebt. Sie sehen toll aus und schmecken auch so. Und die Kinder essen nebenher gleich ein bisschen Gemüse ;-). Genau die richtigen Portionen für zwischendurch oder für ein gemütliches Wochenende. Also, gleich mal loslegen für einen hübschen Sonntagnachmittag-Kaffeetisch…

Zutaten für 12 Stück:

200 g feingeriebene Möhren
4 -6 EL Zitronensaft + Zitronenabrieb
175 g weiche Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
200 g Mehl (wer mag, darf zum Mehl noch ½ TL Zimt und ½ TL gemahlenen Ingwer dazutun)
2 TL Backpulver
75 g gemahlene Mandeln

Glasur:

250 g Puderzucker
2-4 EL Zitronensaft
12 Marzipanmöhren

Und so geht‘s:

Den Backofen auf 175 ° C (Umluft: 150 ° C) vorheizen. Die Möhren vorbereiten: Möhren fein raspeln und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren und die Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen und unter die Fett-Ei-Masse rühren. Möhrenraspeln und Zitronenschale unterheben. Die Papierförmchen in die Muffinform legen, den Teig darin verteilen und die Muffins 20 bis 30 Minuten backen. Danach die Muffins auskühlen lassen. Den Puderzucker mit 2 bis 4 EL Zitronensaft verrühren und den Guss auf die Muffins verteilen und mit einer Marzipanmöhre verzieren.

Ilonka (33) ist Mutter von fünf Kindern und eine wahre Backmeisterin. Brot, Kuchen, Hefezopf – sie macht alles von Hand und nur mit den besten Zutaten. Wenn man ihr Haus im idyllischen Stuttgart-Uhlbach betritt kommen einem schon auf der Treppe die leckersten Düfte entgegen. Fast jeden Tag läuft der Backofen auf Hochtouren. Wie die gebürtige Oldenburgerin das schafft im Alltag mit fünf Kindern – wir wissen es nicht. Aber wir freuen uns umso mehr, dass sie SCHWABEN-MOM ihre tollsten Rezepte verrät – zu jeder passenden Jahreszeit. Merci Ilonka!

Foto: © Ilonka