Lecker Kuchen! Der Geburtstagsklassiker: MARMORKUCHEN

Lecker Kuchen! Der Geburtstagsklassiker: MARMORKUCHEN

Ein Kindergeburtstag ohne tollen, bunten Kuchen ist kein Kindergeburtstag! Je bunter und schokoladiger desto besser. Ilonka backt diesen Kuchen fünf Mal im Jahr – zu jedem Geburtstag ihrer Kinder (sie hat fünf Kinder!). Und sie hat SCHWABEN-MOM gleich das Rezept verraten. Sie sagt: „Der Kuchen schmeckt auch noch ein paar Tage später richtig lecker“. Wir glauben ehrlich gesagt nicht, dass da noch etwas übrig bleibt…

Zutaten:

400 g Mehl
230 g Margarine oder Butter
230 g Zucker
3 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
125 ml Milch
1 Prise Salz
3 EL Kakao (und 2 EL Zucker und 3 EL Milch)
150 g Zartbitterkuvertüre zum Überziehen

Und so geht‘s:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Zucker, Salz, Butter und die Eier zufügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig halbieren und den Kakao, den Zucker und die Milch unterrühren. Die Gugelhupf-Form einfetten und mit Mehl ausstreuen. Erst eine Schicht hellen Teig, dann den dunklen Teig hineingeben – bis alles aufgebraucht ist.

Danach mit einer Gabel den Teig rundherum einstechen und dabei spiralförmig drehen. Die Form in den vorgeheizten Ofen stellen und circa 50 bis 60 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen!)

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und den abgekühlten Kuchen damit überziehen. Und zum Schluss: mit Perlen, Smarties, Kokosraspeln & Co. verzieren.

…und dann: Happy Birthday!!!

Ilonka (33) ist Mutter von fünf Kindern und eine wahre Backmeisterin. Brot, Kuchen, Hefezopf – sie macht alles von Hand und nur mit den besten Zutaten. Wenn man ihr Haus im idyllischen Stuttgart-Uhlbach betritt kommen einem schon auf der Treppe die leckersten Düfte entgegen. Fast jeden Tag läuft der Backofen auf Hochtouren. Wie die gebürtige Oldenburgerin das schafft im Alltag mit fünf Kindern – wir wissen es nicht. Aber wir freuen uns umso mehr, dass sie SCHWABEN-MOM ihre tollsten Rezepte verrät – zu jeder passenden Jahreszeit. Merci Ilonka!

Foto: © Ilonka