Streetstyle: Top gestylt und kosmopolitisch – Seyda aus Stuttgart

Streetstyle: Top gestylt und kosmopolitisch – Seyda aus Stuttgart

Super Wetter, super Outfit: Heute Morgen haben wir in (noch) frühlingshafter Stimmung Seyda auf der Straße getroffen und in ihrem tollen Outfit fotografiert. Das Fotoshooting fand auf dem Uhlbacher Bolzplatz statt – hier kickt ihr siebenjähriger Sohn fast jeden Nachmittag mit seinen Freunden. Eine coole Kulisse für einen coolen Mama-Style. Egal wann und wo wir Seyda treffen – sie ist immer top gestylt. Ob sportlich, lässig oder edel – sie hat die Gabe, sich für jeden Anlass neu zu erfinden.

Ihr Streetstyle heute: edle Lederjacke aus Italien, darunter lässige Jeansbluse, Tuch mit tollen, frühlingshaften Farben, edle Henkeltasche aus schwarzem Leder, Bootcut Jeans und Schuhe ihres Lieblingslabels Via Spiga Wedge aus Amerika.

Seyda lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Stuttgart. Die gebürtige Niederländerin und Finanzfachfrau ist ein echter Kosmopolit – sie ist überall zu Hause. Von Den Haag über Washington ist sie vor rund fünf Jahren nach Stuttgart gekommen. Ihr Mann ist Amerikaner und beruflich in der ganzen Welt unterwegs. Wir sind schon jetzt gespannt, wo es sie die nächsten Jahre hinführen wird. Aber wir werden ihre offene Art, ihre tollen Klamotten und ihren wunderbaren Akzent aus niederländisch und amerikanisch schon jetzt vermissen.

Deshalb noch schnell ein paar Fragen an Seyda:

SCHWABEN-MOM: Du hast ein tolles Outfit. Verrate uns, wo Du Deine coolen Klamotten kaufst? Was ist Dein Shoppingtipp?

Seyda: Ich gehe gerne zum Breuninger. Aber ich shoppe auch manchmal im Internet – vor allem Schuhe meines amerikanischen Lieblingslabels Via Spiga Wedge.

SCHWABEN-MOM: Was ist Dein modisches Must-have?

Seyda: Ganz klar: Lipgloss, Schuhe, Taschen!

SCHWABEN-MOM: Was tust Du für Dein Aussehen?

Seyda: Sport! Ich gehe regelmäßig in den Weinbergen joggen und mache Pilates.

SCHWABEN-MOM: Du hast schon viel von der Welt gesehen. Was liebst Du an Stuttgart?

Seyda: Den Wein. Und ich mag die Menschen hier, sie sind sehr lieb.

SCHWABEN-MOM: Dein Lieblingsplatz im Ländle?

Seyda: Ich liebe die Weinberge – zum Joggen und zum Spazieren. In Holland ist alles flach, das ist für mich hier etwas ganz Besonderes.

SCHWABEN-MOM: Du bist schon viel rumgereist. In welcher Stadt möchtest Du gerne mal leben?

Seyda: Ich möchte irgendwann gerne wieder zurück nach Den Haag zu meiner Familie. Das ist meine Heimat.

SCHWABEN-MOM: Was ist für Dich das Schönste am Mamasein?

Seyda: Alles! Die große, gegenseitige Liebe. Es ist eine Liebe für die Ewigkeit.