Buch-Geheimtipp: „Alle Kinder“ – für schadenfrohe Kinder und Eltern

Buch-Geheimtipp: „Alle Kinder“ – für schadenfrohe Kinder und Eltern

Allen Kindern schmeckt das Essen. Außer Jürgen – der muss würgen. Oder: Alle Kinder schauen auf das brennende Haus. Außer Klaus – der schaut raus. Kennt Ihr auch noch diese wunderbaren Reime, die man sich schon damals auf dem Schulhof gegenseitig erzählte?

Ein typischer Kinder-Volksmund-Klassiker, der auf keinen Fall in Vergessenheit geraten sollte! Deshalb gibt es dieses großartige Buch von Martin Schmitz-Kuhl und der bekannten Illustratorin Anke Kuhl. Auf 64 Seiten werden diese gemeinen und bösen Reime präsentiert – mit besonders skurrilen und schrägen Illustrationen. Empfohlen für Kinder ab fünf Jahre.

Alle Kinder - Olli2

Dieses Buch gehört zu unseren absoluten Lieblingsbüchern! Aber zugegeben: Es polarisiert. Es ist ein Buch für Eltern und Kinder, die auch gerne mal die Zone der „Political Correctness“ verlassen. Die gerne über kleine und feine Bosheiten und Gemeinheiten lachen. Und die es lieben, gleich mit zu reimen.

Unsere Fantasie hat es beflügelt: Wir haben mit unseren Kindern noch Wochen später uns immer wieder mit neuen, bösen Reimen versucht gegenseitig zu übertrumpfen. Ein riesiger Spaß für Kinder und Eltern.

Das Buch gibt’s übrigens auch zum Verschenken als Mini-Ausgabe.

Cover / Seite: © Klett Kinderbuch Verlag
Illustrationen: © Anke Kuhl

Infos zum Buch:
Autor: Martin Schmitz-Kuhl
Illustrator: Anke Kuhl
Titel: Alle Kinder – Ein ABC der Schadenfreude
Beschreibung: 64 Seiten, gebunden; Format 25,5 × 19 cm
Preis: 12,95 Euro
ISBN: 978-3-95470-042-4
Altersangabe: ab 5 Jahre

Weitere Infos:
www.klett-kinderbuch.de