Lecker Kuchen! Passend zu Ostern: Spiegeleikuchen

Lecker Kuchen! Passend zu Ostern: Spiegeleikuchen

Ostern steht vor der Tür. Was sollen wir nur backen? Wie wäre es mit diesem wunderbaren Spiegeleikuchen? SCHWABEN-MOM-Bloggerin Ilonka verrät uns das raffinierte und originelle Rezept für ein ganzes Blech Osterfreuden…

Zutaten:

200 g Butter / Margarine
3 Eier
200 g Zucker
200 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Weinstein-Backpulver
etwas geriebene Zitronenschale
2 Packungen Vanillepuddingpulver (am besten mit echter Bourbon Vanille)
1 Liter Milch
2 Becher Schmand
3-4 EL Zucker
2 Dosen Pfirsiche oder Aprikosen
Tortenguss
evtl. Kokosraspel

Und so geht’s:

Den Ofen auf 175° C vorheizen.

Fett, Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren und nach und nach die Mehl-Backpulver-Mischung hinzufügen und verrühren.

Den Teig auf ein gefettetes, oder mit Backpapier ausgelegtes, Backblech streichen und im Ofen circa 20 bis 25 Minuten backen.

Den Pudding mit der Milch nach Anleitung (auch mit Zucker) zubereiten.
Etwas abkühlen lassen und dann den Schmand und weitere 3 bis 4 EL Zucker unterrühren (Tipp: abschmecken ob es süß genug ist).

Die Creme auf dem gebackenen Teig verstreichen und die abgetropften Pfirsiche oder Aprikosenhälften darauf verteilen (wem die Pfirsiche zu groß sind, kann sie auch in Spalten schneiden).

Danach nochmal weitere 20 bis 25 Minuten backen und später abkühlen lassen.

Zum Schluss den Tortenguss zubereiten mit Wasser oder dem Saft der Pfirsiche / Aprikosen und über den fertig gebackenen Kuchen verteilen.

Der Clou: Kokosraspeln über den Kuchen streuen.

Der Kuchen kann auch sehr gut einen Tag vorher zubereitet werden.

Übrigens: Auch toll für Ostern sind Ilonkas Rübli Muffins.

Na dann, frohe Ostern!

Ilonka (33) ist Mutter von fünf Kindern und eine wahre Backmeisterin. Brot, Kuchen, Hefezopf – sie macht alles von Hand und nur mit den besten Zutaten. Wenn man ihr Haus im idyllischen Stuttgart-Uhlbach betritt kommen einem schon auf der Treppe die leckersten Düfte entgegen. Fast jeden Tag läuft der Backofen auf Hochtouren. Wie die gebürtige Oldenburgerin das schafft im Alltag mit fünf Kindern – wir wissen es nicht. Aber wir freuen uns umso mehr, dass sie SCHWABEN-MOM ihre tollsten Rezepte verrät – zu jeder passenden Jahreszeit. Merci Ilonka!

Foto: © Ilonka