Lecker Kuchen! Rhabarberkuchen vom Blech

Lecker Kuchen! Rhabarberkuchen vom Blech

Bei SCHWABEN-MOM-Bloggerin Ilonka gab’s mal wieder lecker Kuchen zu Hause! Dieses Mal mit einem tollen Saisongemüse – Rhabarber. Das Rezept kommt aus Ilonkas Heimat – dem Norden. Dort gibt es einen Ort am Jadebusen, an denen viele Leute am Wochenende hinpilgern, nur um diesen leckeren Kuchen zu verspeisen. Ilonkas Rezept kommt dem gaaaanz nahe. Also, Ihr müsst nicht unbedingt in den Norden reisen – Ilonkas Kuchen schmeckt ausgezeichnet! Einfach mal selber probieren.

Zutaten:

250 g Margarine
220 g Zucker
3 Eier
4 Eigelb
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

ca. 1 kg Rhabarber

Und so geht’s:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Rhabarber waschen, abziehen, kleinschneiden und mit Zucker vermengen.

Die Margarine, mit dem Zucker, Vanillezucker, Salz und den Eiern schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und kurz darunter mengen. Den Teig dann auf das Backblech verstreichen, den Rhabarber darauf verteilen und in den vorgeheizten Ofen schieben – circa 20 bis 25 Minuten backen.

Für das Baiser: Das restliche Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz und 200 g Zucker steif schlagen und auf dem gebackenen Teig verstreichen. Danach den Kuchen nochmal im Ofen bei 180 Grad circa 15 Minuten backen.

Und dann: Noch warm geniessen! Mit Sahne, oderder Vanilleeis… Der Sommer kann kommen!

SCHWABEN-MOM-Bloggerin Ilonka (33) ist Mutter von fünf Kindern und eine wahre Backmeisterin. Brot, Kuchen, Hefezopf – sie macht alles von Hand und nur mit den besten Zutaten. Wenn man ihr Haus im idyllischen Stuttgart-Uhlbach betritt kommen einem schon auf der Treppe die leckersten Düfte entgegen. Fast jeden Tag läuft der Backofen auf Hochtouren. Wie die gebürtige Oldenburgerin das schafft im Alltag mit fünf Kindern – wir wissen es nicht. Aber wir freuen uns umso mehr, dass sie SCHWABEN-MOM ihre tollsten Rezepte verrät – zu jeder passenden Jahreszeit. Merci Ilonka!

Foto: © Ilonka