Model und Moderatorin Monica Ivancan: „Familie kommt an erster Stelle“

Model und Moderatorin Monica Ivancan: „Familie kommt an erster Stelle“

Monica Ivancan ist Model, Moderatorin, Schauspielerin, Autorin, Fitnesstrainerin und Ernährungsberaterin. Die 38-jährige gebürtige Stuttgarterin mit kroatischen Wurzeln ist stolze Mutter einer zweijährigen Tochter und (ganz frisch) wieder schwanger. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter Rosa in München. Nach dem sie bereits zwei Mal auf der Straße in Stuttgart von Modelscouts angesprochen wurde, begann sie 1997 ihre Karriere und reiste für Fotoaufnahmen rund um die Welt. Als erste deutsche „Bachelorette“ wurde Monica 2004 durch das gleichnamige TV-Format schlagartig berühmt und ist seitdem in der Medienbranche sehr präsent. Ihre sympathische, humorvolle Ausstrahlung ist, genau wie ihr Aussehen, ihr Kapital. Doch Monica erweist sich als vielseitig – ob als Schauspielerin in der Kult-Daily-Soap „Verbotene Liebe“, Moderatorin diverser Unterhaltungssendungen oder als Werbegesicht.

Seit Monica jedoch selbst Mama ist, haben sich ihre Prioritäten geändert: gesundheitsbewusste Ernährung, Sport in der Schwangerschaft, Gesundheit – alles Themen, die ihr jetzt besonders am Herzen liegen. Monica berichtet regelmäßig auf ihrem eigenen Blog über alles, was werdende und junge Mamis interessiert und bewegt. Auch auf Facebook hält sie regelmäßig Kontakt mit ihren Fans, postet Fotos aus ihrem Alltag oder teilt interessante Rezepte. In ihrem neuen Buch „What a Mommy!“, das im Südwest Verlag erschienen ist, gibt Monica Tipps wie werdende Mamas gesund und fit durch die Schwangerschaft kommen. Und: Wie die erste Zeit mit Baby stressfrei zu bewältigen ist.

Im Interview mit SCHWABEN-MOM-Bloggerin Sandra hat Monica verraten, was ihr bei der Erziehung am wichtigsten ist, warum sie manchmal aus Verzweiflung lacht und was sie an ihrer Heimatstadt Stuttgart am meisten liebt.

SCHWABEN-MOM: Glückwunsch zur zweiten Schwangerschaft! Auf was freust Du Dich die nächsten Monate am meisten?

Monica: Da gibt es sehr vieles, auf das ich mich freue. Ich war aber bei meiner ersten Schwangerschaft etwas gespannter, das war ja alles Neuland für mich. Jetzt würde ich mir insgesamt wünschen, dass es schneller geht.

SCHWABEN-MOM: Was ist für Dich der ultimative Tipp und die Botschaft aus Deinem neuen Buch „What a Mommy!“?

Monica: Dass man sich wohl fühlen soll in seiner Haut. Als Mutter, aber eben auch als Frau. Und ich gebe Tipps, wie man durch die richtige Ernährung und Lebenseinstellung fit und stressfrei durch den Babyalltag kommt – denn das geht!

SCHWABEN-MOM: Work-Life-Balance – immer wieder ein Thema. Wie kriegst Du sie für Deine Familie und Dich hin?

Monica: Da gibt es bei mir ein ganz einfaches Rezept: Wir haben einen großen Familienkalender und unsere Rosa hat ganz tolle Großeltern.

SCHWABEN-MOM: Wie erziehst Du Dein Kind und welche Werte sind Dir für Deine Tochter wichtig?

Monica: Wichtig ist mir, dass Rosa weiß, dass Familie an erster Stelle kommt. Und dass sie versteht, dass Mama immer an sie denkt, auch wenn sie mal eine Nacht nicht zuhause ist, weil sie arbeiten muss. Außerdem lege ich natürlich großen Wert darauf, dass Rosa ein weltoffener und toleranter Erdenbürger wird – das ist ganz selbstverständlich für mich.

SCHWABEN-MOM: Verrate uns als gebürtige Stuttgarterin, was Du an deiner Stadt am meisten liebst!

Monica: Ich liebe so vieles an Stuttgart! Die schönen Weinberge, die kompakte Innenstadt, in der man so schön shoppen kann. Ich liebe die Kultur der Stadt und ich finde, man kann gut Essen gehen und Ausgehen super miteinander verbinden!

SCHWABEN-MOM: Was ist für Dich das Schönste am Mamasein?

Monica: Das Schönste ist, dass man sich noch besser kennenlernt. Und dass man viel lacht – wenn auch manchmal aus Verzweiflung ;-). Nein im Ernst: Ich finde das Mutterdasein ist ein Geschenk und genieße jeden Moment.

Mehr Infos:

www.monis-blog.de

Text: Sandra

Foto: © Sabina Radtke