Streetstyle Silke: „Ich liebe die kleinen, schnuckeligen Geschäfte“

Streetstyle Silke: „Ich liebe die kleinen, schnuckeligen Geschäfte“

Gestern Morgen trafen wir Silke im Businesslook auf dem Sprung zur Arbeit. Sie hatte gerade ihren kleinen Sohn in den Kindergarten gebracht und gönnte sich in der Kaffeebar Vicino im Stuttgarter Westen noch in aller Ruhe einen Kaffee. Die 36-jährige lebt mit ihrem Partner und ihrem fünfjahrigen Sohn Theodor im Stuttgarter Westen – geboren und aufgewachsen ist sie im Schwarzwald. Die erfolgreiche Bankerin ist im Vorstand des Stuttgarter Mütter-Business-Netzwerks Working Mom. Ein Netzwerk von erfolgreichen und engagierten Müttern, die Muttersein und Karriere verbinden möchten (SCHWABEN-MOM berichtete).

Uns beeindruckte ihre Mischung aus mädchenhaftem Charme und professionellem Business-Outfit. „Privat trage ich am liebsten Sneakers von Nike, Jeans und ein lässiges Oberteil. Beruflich trage ich als Bankerin gerne schöne Anzüge aus guter Qualität – am liebsten von Boss“, verrät Silke. Ihre Shoppingtipps in Stuttgart: „Mein Lieblingsladen ist der Cyroline Store in der Königstraße. Ich liebe diese kleinen, schnuckeligen Läden, in denen man hübsche Einzelteile findet“, schwärmt sie. Außerdem shoppt sie gerne in der alternativen Einkaufsmeile Fluxus in der Calwer Passage. Und ihre Sneakers kauft sie bei Suppa in der Paulinenstraße.

Silke1

Ihr Beautygeheimnis: „Ich trinke jeden Tag einen Liter grünen Tee“, erzählt Silke. Und gelegentlich lässt sie sich im MamaSpa auch gerne mal verwöhnen. Wenn zwischen Job und Kind noch Zeit zum Auftanken und Abschalten bleibt, dreht sie gerne eine Joggingrunde auf dem „blauen Weg“ oberhalb der Hasenbergsteige oder trinkt einen Kaffee bei Maik in der Auszeit.

Aber ihre freie Zeit verbringt sie natürlich am liebsten mit ihrem kleinen Theo. „Das Schönste am Mamasein ist, wenn mein Sohn lacht und wir gemeinsam Quatsch machen“, erzählt Silke. Und: „Es ist so schön zu wissen, dass das Leben durch ein Kind weitergeht.“