Sommer genießen: Geheimtipps für ein tolles Wochenende

Sommer genießen: Geheimtipps für ein tolles Wochenende

Am Wochenende wird es 30 Grad in Stuttgart und Region. Genießt das letzte Sommerfeeling in diesem Jahr und macht Euch mit Euren Kindern ein ganz besonderes Wochenende – bevor Schule und Kindergarten am kommenden Montag wieder starten.

SCHWABEN-MOM hat für Euch ganz besondere Geheimtipps für ein wunderbares Wochenende in der Region. Ob Action, Gemütlichkeit oder eine erfrischende Abkühlung. Hier sind unsere exklusiven Highlights für’s Wochenende. Wir wünschen Euch viel Spaß!

1. Weinfest im malerischen Stuttgart-Uhlbach. Die Trauben sind schon fast reif. Jetzt ist die schönste Zeit in den Weinbergen. Seit gestern findet im wunderschönen Stuttgart-Uhlbach der Uhlbacher Herbst statt – ein kleines, gemütliches Weinfest in Stuttgart vor historischer Kulisse in einem alten kleinen Weindorf. Hier wir geschlemmt, gefeiert, gewandert und Wein getrunken. Und die Kinder haben einen großen Spaß mit Autoscooter, Ballonwerfen, Süßigkeitenbude und Traubenumzug.

2. Badespaß mit Aussicht. Dieses kleine Freibad ist ein echter Geheimtipp! Mitten auf einem Berg in Bürg bei Winnenden liegt dieses kleine, feine Freibad. Es wir vom Badverein Bürg betrieben. Alte Bäume spenden auf der Liegewiese großzügig Schatten. Und von der Wiese aus hat man einen fantastischen Blick über die Region. Das Becken ist nur 14,5 Meter lang, aber für eine herrliche Abkühlung absolut ausreichend. Für die ganz Kleinen gibt es ein mini-kleines Plantschbecken. Am Kiosk kann man sich alles kaufen, was man für einen Schwimmbadbesuch braucht: Eis, Limo, Pommes, Wurst und Pizza. Wir lieben dieses Bad. Aufgepasst! Das Bad hat nur noch am kommenden Samstag, 10. September 2016 geöffnet, dann ist Saisonende.

3. Minigolf mit Neckarblick. Dieser urige Minigolfplatz erinnert ein bisschen an die eigene Kindheit, denn hier ist alles wie früher. Zwischen Wald und Weinreben mit Blick auf den Neckar liegt dieser besondere Minigolfplatz oberhalb von Stuttgart-Wangen. Wer es ein bisschen sportlicher haben möchte, kann den Ausflug mit einer kleinen Wanderung verbinden. Und danach könnt Ihr in der Gaststätte Neckarblick noch Eis oder Kuchen genießen.

4. Higlandgames in Stuttgart. Im Waldheim Lindental in Stuttgart-Weilimdorf fühlt Ihr Euch am Wochenende wie in Schottland. Baumstammüberschlag, Tauziehen und Steinewerfen stehen auf dem Programm. Auch die Kinder können diese Disziplinen vor Ort schon mal üben. Dazu gibt es Musik vom Dudelsack, eine Menge Schafe, viele Schottenröcke und keltische Handwerkstraditionen. Die Highlandgames bieten pures Schottland-Feeling.

sommer1

5. Badesee im Unterland. Keine Seen in der Stadt – dafür aber einen besonders schönen im sogenannten Unterland bei Heilbronn. Der Breitenauer See liegt mitten in den Weinbergen bei Löwenstein – 45 Minuten Autofahrt von Stuttgart entfernt. Eine idyllische Kulisse und ein schöner Platz zum Baden, Tretbootfahren und chillen.

6. Springen und Toben satt. Wer keine Lust auf Outdoor hat, der kann auch viel Spaß drinnen haben. Zum Beispiel in Stuttgarts neuer Sprungbude in Bad Cannstatt. Mit 1.700 Quadratmetern und mehr als 80 Trampolinen ist die Sprungbude eine der größten Trampolinhallen in ganz Deutschland. Hier könnt Ihr mit Euren Kindern einfach ohne Anmeldung vorbeischauen.

Fotos: www.pixabay.com