Einhorn, Anziehpuppen und Kaufmannsladen – Fridas Weihnachts-Shopping bei Spielwaren Kurtz

Einhorn, Anziehpuppen und Kaufmannsladen – Fridas Weihnachts-Shopping bei Spielwaren Kurtz

+++ Werbung +++

Für Frida ist heute ein ganz besonderer Tag: Sie ist heute für die große Weihnachtsreportage für SCHWABEN-MOM bei Spielwaren Kurtz unterwegs und auf der Suche nach bezaubernden Weihnachtsgeschenken für Euch und Eure Kinder bei dem Traditionsgeschäft im Herzen Stuttgarts. Sie freut sich schon seit Tagen, für Euch ganz besondere Geschenkideen vorzustellen. Die fünfährige Frida wohnt mit ihren Eltern in Stuttgart und geht in den Kindergarten – nächstes Jahr kommt sie in die Schule. Sie liebt Pferde und die Conni-Geschichten und bastelt gerne.

Porträt_Frida

Mit leuchtenden Augen betritt sie das schöne Stuttgarter Spielwarenfachgeschäft. Auf vier Etagen laden neben klassischen Spielwaren, auch elektronische Spielwaren, Trend-, Geschenk- und Bastelartikel sowie Baby- und Kinderbekleidung ein. Eine echte Erlebniswelt.

Einhorn4986

Frida bleibt direkt stehen – bei dem süßen Einhorn unter dem Weihnachtsbaum. Sie nimmt das Einhorn in den Arm und knuddelt es. „Das ist weich und kuschelig“, schwärmt sie. Das soll nicht länger hierbleiben. Es braucht ein Zuhause. Für Frida ist klar: Das Einhorn gehört unter den Weihnachtsbaum und in die Arme eines Kindes.

Bär_füttern

In der ersten Etage entdeckt Frida etwas ganz Besonderes: einen wunderschönen, nostalgischen Kaufmannsladen – wie bei Tante Emma früher. Bezaubernd geschmückt mit Bonbongläsern und vielen Leckereien. Daneben steht ein hübsches Emaile-Geschirr mit Melaminbecher. Frida ist begeistert. Sie geht gleich auf Entdeckungstour und schaut, was sich in den kleinen Schubfächern alles verbirgt, backt in dem kleinen Backofen Kuchen für Mama und füttert den Teddy.

Anziehpuppen

Frida macht es sich auf dem bunten Sofa gemütlich. „Was stehen denn da für tolle Bastel- und Spielsachen?“, wundert sie sich. Sie sucht sich sofort die hübschen Anziehpuppen aus Papier aus und zieht ihnen die passenden Kleider und Schuhe an. „Die Schachtel ist der Kleiderschrank. Da kann man alle Kleider einsortieren“, entdeckt sie begeistert. Wir erinnern uns alle noch an die Papier-Anziehpuppen. Eine schöne Geschenkidee – gerade in Zeiten von zu viel Glitzer und Glemmer.

Fridas Wunschzettel steht nach diesem Tag fest – obwohl sie noch so viel mehr tolle Geschenke heute für Euch gesehen hat. Für Frida war das ein tolles Erlebnis, alles anzuschauen, auszuprobieren und zu bestaunen.

Lasst Euch von Frida inspirieren! Schaut vorbei in der Erlebniswelt von Spielwaren Kurtz. Man kann so viele wunderschöne Dinge hier entdecken. Frida geht jetzt nach Hause. Weihnachten kann jetzt endlich bald kommen.

Besucht Spielwaren Kurtz auch auf Facebook oder Instagram.