Kindstod

Wenn das Kind stirbt: „Ich war voller Trauer, gleichzeitig aber auch voller Dankbarkeit“

Wenn das Kind stirbt: „Ich war voller Trauer, gleichzeitig aber auch voller Dankbarkeit“

Ein Kind zu verlieren, ist für alle Eltern das wohl Schmerzhafteste, was man sich vorstellen kann. Ruth und ihr Mann Axel mussten von ihrem kleinen Sohn Jeremia nach 16 Tagen Abschied nehmen. In einem Interview aus dem Buch von Alexandra Gaida-Steingass mit dem Titel „Anders als erwartet“ erzählt Ruth zutiefst berührend über diese 16…